Alfons - Das Geheimnis meiner Schönheit
Tickets - Osnabrück, Lagerhalle e.V.

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
16. Dezember 2017
20:00 Uhr
Preise
ab 25,10 EUR
Wo
Lagerhalle e.V.
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Info
Lieferung: no info
Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon
Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon

Alfons Tickets im Rahmen der Tournee 2017/18 mit verschiedenen Programmen. Karten für Alfons jetzt im Vorverkauf sichern und den rasenden Reporter mit dem Puschelmikrofon live erleben.

Alfons heißt eigentlich Emmanuel Peterfalvi und Alfons ist dieser etwas trottelige Klischeefranzose mit dem Puschelmikrofon. Aufmerksame Beobachter merken allerdings schnell, dass Alfons weit davon entfernt ist, trottelig zu sein. Ganz im Gegenteil, denn so gekonnt stellt niemand doofe Fragen. Solche wie: „Wären Sie lieber schwul oder Politiker?“ oder „Sollen Heterosexuelle heiraten dürfen?“. Passanten sind durch die Art der Fragestellung meistens derart verwirrt, dass sie versuchen, ernst und ehrlich darauf zu antworten.
 
Das erste Mal trat er bei Kalkofes Mattscheibe im deutschen Fernsehen auf, das war 1994. In ARD-Magazinen verkörperte er ebenfalls ab Mitte der Neunziger den beliebten Klischee-Franzosen. Damals war er noch mit einem Baguette- und nicht mit einem Puschelmikrofon zugange. Später wurden seine Straßenumfragen ein fester Bestandteil von Extra 3, dem Satiremagazin. Er wirkt unbeholfen und redet mit einem deutlichen französischen Akzent. Dadurch, dass die Passanten meist sehr offen antworten, entlarven sie sich selbst in ihren Klischees.
 
Neben seinen Befragungen von Passanten auf der Straße, hat er auch seine eigene Sendung “Puschel TV”, bei der er eher als Reporter tätig ist und diverse Veranstaltungen auf gewohnt amüsante Weise kommentiert. Seit 2005 ist er eben außerdem mit verschiedenen Live-Programmen unterwegs, mit denen er uns auch 2016 beglücken wird. (Quelle: ADticket.de | Text: ab | AD ticket GmbH)

______________________________________

Orangene Trainingsjacke und Puschelmikrofon: Wer kennt ihn nicht, ALFONS, den französischen Reporter und Kabarettisten. Kult sind seine Umfragen bei Passanten nach ihrer Meinung über Politik und Gesellschaftsthemen wie: „Leben Sie lieber in eine Demokratie oder eine Diktatur? Wer ist fauler – ein Arbeitsloser oder ein Ausländer? Wären Sie lieber schwul oder Politiker?“ Regelmäßig ist er zu sehen in seinen eigenen Sendungen „ALFONS & Gäste“ und  „PUSCHEL TV“ (SR/SWR und ARD)sowie als Gast bei ZDF Die Anstalt, BR Schlachthof, WDR Mitternachsspitzen, SWR Spätschicht uvm.

In seinen Bühnenprogrammen erzählt ALFONS von seiner Jugend in Frankreich und wie er das wurde, was er heute ist: ein französischer Reporter in Deutschland mit seiner ganz eigenen Sicht der Welt.

Neben seinen spannenden und unglaublichen Geschichte widmet sich ALFONS auch augenzwinkernd der aktuellen Nachrichtenlage, genauso wie kleinen Fundstücken aus dem Alltag seiner Wahlheimat, dem Land der Dichter und Denker, Kleingärtner und Hinterwäldler - immer auf der Suche nach dem wahren Wesen der Deutschen. Denn genau das hat es ihm angetan: „Meinen Freunden habe ich damals gesagt: ,Keine Sorge, ich bleibe nur so lange, bis ich die Deutschen verstanden habe.‘ - Alors, ich bin immer noch hier!“

Und, versprochen, ALFONS wird niemanden im Publikum interviewen. Auch die erste Reihe nicht.

Eine warmherzige Mischung aus Theaterabend, Comedy und poetischen Momenten. So wie Sie es nur bei ALFONS erleben können.

„ALFONS ist der Columbo des Kabaretts.“ schreibt die Heilbronner Stimme

Infos zur Spielstätte - Lagerhalle Osnabrück
Lagerhalle Osnabrück

Schon seit den 70er Jahren wird in der Lagerhalle Osnabrück nichts mehr deponiert.
Stadt Eisenträgern reihen sich inmitten der historischen Altstadt nunmehr einzigartige Kulturveranstaltungen aneinander.

Die Lagerhalle gilt als kulturelles Zentrum der Stadt und ermöglicht ein abwechslungsreiches Programm. Zu den Darbietungen zählen unter anderem Auftritte aus Kabarett, Theater, Vortrag, Literatur, Musik und Filmkunstkino.
Die Lagerhalle Osnabrück lanciert die politische und kulturelle Bildung, bietet Seminare, Projekte, Kreativangebote und offene Werkstätten.
Das alles passiert in hohem Grad durch den Einsatz von Ehrenamtlichen.
Neben Sozialbewusstsein wird auch Nachhaltigkeit ganz groß geschrieben. Mit der Wiederverwertung von Regenwasser und der Nutzung von Solarenergie versucht die Lagerhalle sich möglichst umweltschonend zu verhalten.

Jährlich besuchen über 160.000 Besucher eine der 500 Veranstaltungen.

In der Region hat der Verein viele langjährige Fans die regelmäßig Veranstaltungen besuchen.
Für Konzerte bekannter Stars nehmen Gäste allerdings auch weite Anreisen in Kauf, um die Shows in diesem einzigartigen, individuellen Ambiente erleben zu können.
In der Lagerhalle gilt: bunt ist immer besser! Und so trifft man hier auf ein herzliches Miteinander von Menschen jeder Altersklasse, Herkunft, Religion und sozialer Schicht.
(Foto: Dirk Egelkamp)

Anfahrt / Map
Was ist los in ...