Quatuor Ébène
Tickets - Freiburg im Breisgau, Hochschule für Musik, Wolfgang-Hoffmann-Saal

alle Termine dieses Events
Wann
Mittwoch, den
31. Oktober 2018
20:00 Uhr
Preise
von 33,00 EUR bis 55,00 EUR
Wo
Hochschule für Musik, Wolfgang-Hoffmann-Saal
Schwarzwaldstraße 141
79102 Freiburg im Breisgau
Info
Bei den Albert-Konzerten am 20. Januar 2019 (Klavierabend Arcadi Volodos) und 7. April 2019 (Klavierabend Grigory Sokolov) erhalten Inhaber der BZCard bei allen Geschäftsstellen des BZ-Karten-Service und Inhaber der SWR2-Kulturkarte bei allen bekannten Vorverkaufsstellen gegen Vorlage des Ausweises einen Rabatt von 10% (limitiertes Kontingent). Der Ausweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Schüler und Studierende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage eines Ausweises einen ermäßigten Preis, der ausschließlich beim Kartenbüro der Albert Konzerte angeboten wird (limitiertes Kontingent). Der Ermäßigungsnachweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson erhalten nach Verfügbarkeit eine kostenlose Begleiterkarte. Der Verkauf von Rollstuhlfahrerplätzen und Begleiterkarten erfolgt ausschließlich über das Kartenbüro der Albert Konzerte.
Lieferung: no info
Quatuor Ébène
Quatuor Ébène
„Jazz für die Freiheit und Bach für die Klarheit“, so beschreibt das Musikmagazin „Rondo“ die stilistische Bandbreite des französischen Quatuor Ébène. Benannt nach dem edlen Ebenholz, dem in Mythen und Legenden magische Wirkung zugesprochen wird, verlässt das berühmte Ensemble immer wieder den üblichen Streichquartett-Kanon, um sich in Jazz, Blues und Filmmusik auszutoben. Doch das klassische Repertoire bleibt das Steckenpferd der Gruppe, die sich 2020 zu ihrem 20. Jubiläum und zum 250. Geburtstag Beethovens dessen gesamtem Quartett-Zyklus widmen wird. Einen Vorgeschmack gibt das Quatuor Ébène mit dem Jugendquartett Nr. 5 sowie dem F-Dur-Quartett Nr. 16, Beethovens letzter vollendeter Komposition. Johannes Brahms führte das Erbe Beethovens in die Zukunft, als er nach Jahrzehnten voller Vorarbeiten mit seinem 1. Streichquartett die Grenzen der Gattung neu definierte.

Programm:
Beethoven, Streichquartett Nr. 5 A-Dur op. 18/5
Brahms, Streichquartett Nr. 1 c-Moll op. 51/1
Beethoven, Streichquartett Nr. 16 F-Dur op. 135

Quatuor Ébène
Anfahrt / Map
Was ist los in ...